Ich tauche seit 15 Jahren in die Welt des Didgeridoo ein. Inspiriert von grossartigen Künstlern der heutigen Zeit wie Ondrej Smeykal, Dubravko oder Marcos Andreus erlebe ich die Magie dieses Instrumentes und bin nach wie vor gefesselt von den Möglichkeiten und Überraschungen die uns dieses uralte Instrument Tag für Tag schenkt. Ich habe in dieser Zeit eine Vielzahl an Didgeridoos gefertigt. Gebohrt und meistens in Sandwichbauweise hergestellt habe ich mich auf den Weg gemacht die schier unendlichen Möglichkeiten zu erforschen Didgeridoos zu bauen, verschiedene Hölzer mit ihren eigenen Charakteren wahrzunehmen.


 

Das Innere eines jeden hier erhältlichen Didgeridoos ist mehrfach poliert und anschliessend mit Hartwachsöl versiegelt. Dies ist aufwendig, doch ist dies die qualitativ hochwertigste, natürliche Methode das Didgeridoo zu versiegeln, die Resistenz gegen Feuchtigkeit ist neben der glatten Wandung das wichtigste Merkmal welches die Oberfläche auf der Innenseite haben muss, um grössten Spielkomfort bei höchster Langlebigkeit zu garantieren.

 

Die hier von mir ausgestellten Didgeridoos besitzen KEIN Mundstueck, heisst das Didgeridoo wird direkt mit dem Mundansatz gespielt. So geht keine Vibration verloren, die Schwingungen werden direkt durch den Mundansatz ins und aufs Didgeridoo gegeben. Das hat den schwerwiegenden Vorteil das man sein Ínstrument sauber und exakt bespielen kann, es ist einfach mit dem Instrument Eins zu werden.

Die Barttragenden unter euch kennen vielleicht die Misere wenn man im Warmen sein Didg mit Bienenwachsmundstueck spielt und nach einiger Zeit wandert das Mundstueck vom Didgeridoo IN den Bart.....